Pflegehinweise für Kunststoffe und Aluminium

Kunststoffe sind äußerst vielseitig und pflegeleicht. Vom Regenschirm über die Tasche bis hin zum Koffer können sie überall eingesetzt werden. Für die Reinigung genügt in den meisten Fällen ein feuchtes Tuch und eventuell etwas Seife.

  • Kunstleder

Kunstleder

Kunstleder ist ein mit Kunststoff beschichtetes Gewebe, das eine Lederstruktur imitiert. Es ist robuster, leichter und günstiger als echtes Leder, aber nicht atmungsaktiv.

 

Pflege: Es sollte mit einem speziellen transparenten Spray imprägniert und mit einem feuchten, weichen Tuch gereinigt und anschließend trocken gerieben werden.

  • Mikrofaser

Mikrofaser

Mikrofaserstoffe bestehen aus besonders feinen Fasern. Sie sind sehr weich, formbeständig und leicht.

 

Pflege: Verschmutzungen reinigen Sie am besten mit einem angefeuchteten Tuch oder einer milden Seife. Mikrofaserstoffe darf man nicht reiben, sondern nur tupfen.

  • Nylon

Nylon

Nylon ist ein strapazierfähiges, glänzendes und besonders reißfestes Textilmaterial.

 

Pflege: Nylon lässt sich sehr einfach mit Wasser und Seife reinigen.

  • PVC (Polyvinylchlorid)

PVC (Polyvinylchlorid)

PVC ist ein harter Kunststoff, der durch Zugabe von Weichmachern und Stabilisatoren weich und formbar wird. Er ist leicht und strapazierfähig, nimmt fast kein Wasser auf und ist beständig gegen viele Stoffe wie Säuren, Alkohol oder Öl.

 

Pflege: Er lässt sich leicht mit Wasser und eventuell etwas Seife reinigen.

  • Polyester

Polyester

Polyester ist ein reißfester und elastischer Kunststoff. Er hält die Form und ist stabil.

 

Pflege: Er lässt sich leicht mit Wasser und eventuell etwas Seife reinigen.

  • Aluminium

Aluminium

Aluminium ist ein leichtes, beständiges Metall mit besonderer Festigkeit.

 

Pflege: Es bedarf kaum einer Pflege und darf vor Allem nicht mit Säuren gereinigt werden. Verschmutzungen werden mit warmem Wasser und einem weichen Tuch entfernt.

  • Polycarbonat

Polycarbonat

Polycarbonate sind harte, kratzfeste und witterungsbeständige Kunststoffe, die bei Belastungen nicht brechen, sondern wieder in die Form zurückspringen.

 

Pflege: Verschmutzungen lassen sich mit Wasser und einem weichen Tuch entfernen, während aggressive Reinigungsmittel tabu sind.

  • ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol)

ABS (Acrylnitril-Butadien-Styrol)

ABS ist ein harter Kunststoff, der besonders schlagfest und ölbeständig ist und bei unseren Kofferschalen zum Einsatz kommt.

 

Pflege: Schmutz lässt sich besonders leicht mit einem weichen, feuchten Tuch entfernen. Es kann auch Wasser und etwas Seife verwendet werden.

  • Curv

Curv

Curv ist ein von Samsonite entwickeltes Polyestergewebe, welches zu harten Platten gepresst wird. Das Material zeichnet sich als äußerst bruchfest aus und eignet sich besonders gut für die Herstellung von Kofferschalen.

 

Pflege: Schmutz lässt sich besonders leicht mit einem weichen, feuchten Tuch entfernen. Es kann auch Wasser und etwas Seife verwendet werden.